Musikalische Akzente


Über Vivaldis Musik

Immer wenn ich die Musik von Antonio Vivaldi höre, komme ich ins Träumen. Das passiert mir besonders bei den Stücken Herbst, 1. und 3. Satz.
Ich stelle mir dann vor, dass eine Gesellschaft von Adligen, gekleidet in weißen Empire Kleidung sich auf einer schönen, weitläufigen Wiese aufhalten
und auf dieser Wiese in verschiedenen Gruppen unterteilt sind. Eine Gruppe spielt fangen, eine andere Gruppe beschäftigt sich mit Tennis spiele und
die dritte Gruppe sitzt gemütlich auf Decken und Kissen auf dem frischen, von der Frühlingssonne leicht erwärmten Boden und lässt sich ein ausgewogenes Mahl bestehend aus Früchten, wie Trauben, leckerem Fleisch, Brot und Wein schmecken. Das sind meine Gedanken zu Antonio Vivaldis Musik, die ich an
dieser Stelle gerne teilen würde.